ENGINEERING-METHODEN

Unter einer Engineering-Methode versteht man systematische Verfahren und Werkzeuge zur Gewinnung von Erkenntnissen und Lösungsansätzen für relevante Aufgaben des Engineerings. Die meisten Engineering-Methoden finden Anwendung in Prozessen der Produktentwicklung und Produktrealisierung. Die Methoden sind interdisziplinär, teamorientiert und generieren während ihre Anwendung meist eine kompakte Dokumentation für eine erforderlich Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

 

Modultitel Modulbeschreibung Folienauzüge

Grundlagen-Modul

Engineeringprozesse und -methoden
Effektives und Effizientes Engineering für Produkte und Prozesse

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Vertiefungs-Module

Quality Function Deployment
(QFD)
Produkte und Prozesse anforderungsgerecht analysieren und definieren

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse
(FMEA)
Risiken in Produkten und Prozessen ermitteln, beurteilen und reduzieren

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Design of Experiments
(DoE)
Versuche systematisch planen, durchführen und auswerten

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Theory of Inventive Problem Solving
(TRIZ)
Erfinden mit System und innovatives Problemlösen

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Statistische Prozessregelung
(SPC)

Technische Prozesse statistisch auswerten und lenken

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

Problemlösungsprozess und -methoden
Probleme und Aufgaben systematisch bearbeiten

x.LE PDF ms rot

x.LE PDF ms rot

 

Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen"

Paul Hörbiger


 

 

Checkliste Qualifizierungsbedarf